Diskurs / Veranstaltungen

ÜBERBLICK / KALENDER
KOSTENFREIE ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN zur Ausstellung "Alexander Kluge. Gärten der Kooperation"_jeden Sonntag um 15 Uhr
WIDERSPRÜCHE VISUELLER WELTERZEUGUNG_Geschichtsbild und Antifetischismus als Modi kritischer Bildproduktion_RINGVORLESUNG des Fachbereichs Theorie, Merz Akademie, Hochschule für Gestaltung, Kunst und Medien_WS 2017/2018_ konzipiert von Katja Diefenbach und David Quigley in Zusammenarbeit mit dem Württembergischen Kunstverein und dem Kunstgebäude Stuttgart

Ausstellungen

ALEXANDER KLUGE. GÄRTEN DER KOOPERATION_14. Oktober – 14. Januar 2017 _Kurator_innen: Valentín Roma, Iris Dressler, Hans D. Christ

Vom 14. Oktober 2017 bis zum 14. Januar 2018 zeigt der Württembergische Kunstverein die Ausstellung Alexander Kluge. Gärten der Kooperation. Sie basiert auf der gleichnamigen und umfassenden Einzelausstellung des Schriftstellers, Filmemachers und Theoretikers Alexander Kluge, die 2016 im Kunstzentrum La Virreina Centre de la Imatge in Barcelona zu sehen war. ...mehr 

KUNSTGEBÄUDE STUTTGART_"Was sind die Wolken"_18. November 2017 bis 4. März 2018_Künstler_innen: Basel Abbas & Ruanne Abou-Rahme, CPKC (Emily Fahlen, Peter Spillmann, Marion von Osten), Tim Etchells, Glenn Ligon, Frédéric Moser & Philippe Schwinger, Pier Paolo Pasolini, Caarina Simao, Ana Torfs, Ana Vaz, u.a._Kuratorinnen: Iris Dressler, Christine Peters

KUNSTGEBÄUDE STUTTGART_"Was sind die Wolken?" nimmt das Jubiläum der Reformation zum Anlass, um aus der Perspektive der Gegenwartskunst über Freiheit, Emanzipation und Imagination nachzudenken. Zentraler Ausgangspunkt der Ausstellung ist der Kurzfilm "Che cosa sono le nuvole?" (Was sind die Wolken?) des intalienischen Filmregisseurs, Autors und Publizisten Pier Paolo Pasolini von 1968. ...mehr 

Vorschau 2018

Mehr

JETZT MITGLIED WERDEN!
OLAF METZEL
ATELIERHAUS
KUNSTGEBÄUDE NEW NARRATIVES ARCHIV
EXPANDED CINEMA ARCHIV
deueng
suchenrss
instagramfacebooktwitteryoutube
Schlossplatz 2
D-70173 Stuttgart
Fon: +49 (0)711 - 22 33 70
Fax: +49 (0)711 - 29 36 17
Württembergischer Kunstverein Stuttgart